Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
TanzensembleEbracher Hof (mgs)Stadttheater (Foto: Andreas Hub)Kunsthalle (Foto: Peter Leutsch, Schwebheim)

Krumme Gasse

Alter, wahrscheinlich im Volksmund entstandener Straßenname, der die Krümmung der Gasse aufnimmt. Parallel zu dieser Krümmung verlief die älteste Stadtmauer, die bis 1437 die Stadt bereits am Südende des Kornmarktes abschloss. Der Name ist bereits 1424 urkundlich und 1434 in der Chronik nachgewiesen.

Kunsthalle

Die Kunsthalle Schweinfurt widmet sich der zeitgenössischen Kunst. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2009 hat sich das Haus als einer der zentralen Orte für Gegenwartskunst in Deutschland etabliert. Auf knapp 2.200 Quadratmetern können Besucher Meisterwerke der Kunst von den 1950er-Jahren bis heute erleben.

Marktplatz

Wie schon im Mittelalter ist der Marktplatz noch heute ein zentraler und belebter Ort des städtischen Handels .

Museum Georg Schäfer

Seit dem Jahr 2000 präsentiert sich die bedeutende Sammlung des Industriellen Dr.-Ing. E. h. Georg Schäfer (1896-1975) mit Werken des 19. Jahrhunderts aus dem deutschsprachigen Raum in der beeindruckenden Architektur von Volker Staab.

Museum Otto Schäfer

Das Museum Otto Schäfer – im Osten Schweinfurts gelegen – beherbergt die Büchersammlung Dr. Otto Schäfers: rund tausend illustrierte Drucke, vornehmlich des 15. und 16. Jahrhundert, und mehr als 5.000 Bände Erstausgaben deutscher Literatur von der Reformation bis zum Realismus. Schwerpunkt ist die Zeit Goethes.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen