Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
TanzensembleEbracher Hof (mgs)Stadttheater (Foto: Andreas Hub)Kunsthalle (Foto: Peter Leutsch, Schwebheim)

Kulturforum der Stadt Schweinfurt

Das Kulturforum der Stadt Schweinfurt vereint die Historie der freien Reichsstadt mit dem Wandel zur Industriemetropole und bildet mit dem Begründer der Orientalistik in Deutschland, Friedrich Rückert, den Rahmen für eine international ausgerichtete, offene und herzliche Kulturstadt. Gleichzeitig wird das Kulturforum als nichtkommerzieller Gegenpol zur Innenstadt auch ein Ort mit hoher Aufenthaltsqualität für die Bürger. Die Gesellschaft wird in diesen Gebäuden mit der Stadtgeschichte in Dialog treten, die dort zeitgerecht vermittelt und in die Gegenwart fortgeschrieben wird. Durch die zentrale Lage in der Stadt, in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes, wird das Kulturforum sich als kultureller Treffpunkt und Veranstaltungsort etablieren.

Als Dach für alle Kulturakteure der Stadt wird das neue Kulturforum für Jung und Alt, für Gäste und Freunde Raum für einen lebendigen Austausch bieten. Für Konzeptentwicklungen und deren Umsetzung, für handwerkliche, kulturelle und industrielle Gestaltung. So kann es künftig Begeisterung für freies Denken und Handeln fördern und als eigene Einheit die vorhandenen städtischen Kultureinrichtungen Theater, Museum Georg Schäfer und Kunsthalle perfekt ergänzen. Gemeinsam können hier in Zukunft neue, auch internationale Allianzen zwischen Kultur, Wissenschaft und Industrie geschaffen werden.

Aktuell ist die Eröffnung für das Jahr 2022 geplant. Wenn Sie im Vorfeld Anregungen oder auch Fragen haben, können Sie sich gerne bei uns unter 09721-51-4770 melden.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Stadtplan anzeigen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK