Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
TanzensembleEbracher Hof (mgs)Stadttheater (Foto: Andreas Hub)Kunsthalle (Foto: Peter Leutsch, Schwebheim)
Für Sie zuständig

Referat III
Bürgerservice
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-0
Fax: 09721 / 51-266
buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Karte anzeigen

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo.8:00  - 16:30
Di.8:00  -16:30
Mi.8:00  -16:30
Do.8:00  -17:00
Fr. 8:30  -13:00

Kunsthalle

Da drei Tage in Folge der Inzidenzwert der Stadt Schweinfurt über 100 lag, gehört die Stadt Schweinfurt nun zu den Corona-Hotspots, für die die sogenannte "Notbremse" in Kraft tritt. Konkret bedeutet das, die Stadt Schweinfurt muss die Corona-Regelungen ab Samstag, 20. März erneut verschärfen. Die Museen und Galerien müssen foglich wieder schließen.

Museum Georg Schäfer

Da drei Tage in Folge der Inzidenzwert der Stadt Schweinfurt über 100 lag, gehört die Stadt Schweinfurt nun zu den Corona-Hotspots, für die die sogenannte "Notbremse" in Kraft tritt. Konkret bedeutet das, die Stadt Schweinfurt muss die Corona-Regelungen ab Samstag, 20. März erneut verschärfen. Die Museen und Galerien müssen foglich wieder schließen.

Museum Otto Schäfer

Da drei Tage in Folge der Inzidenzwert der Stadt Schweinfurt über 100 lag, gehört die Stadt Schweinfurt nun zu den Corona-Hotspots, für die die sogenannte "Notbremse" in Kraft tritt. Konkret bedeutet das, die Stadt Schweinfurt muss die Corona-Regelungen ab Samstag, 20. März erneut verschärfen. Die Museen und Galerien müssen foglich wieder schließen.
 

Naturkundliches Vogelmuseum

Da drei Tage in Folge der Inzidenzwert der Stadt Schweinfurt über 100 lag, gehört die Stadt Schweinfurt nun zu den Corona-Hotspots, für die die sogenannte "Notbremse" in Kraft tritt. Konkret bedeutet das, die Stadt Schweinfurt muss die Corona-Regelungen ab Samstag, 20. März erneut verschärfen. Die Museen und Galerien müssen foglich wieder schließen.

Gunnar-Wester-Haus - derzeit geschlossen!

In dem nach Gunnar Wester benannten Gebäude befindet sich eine Schenkung von Friedrich Graf Luxburg jun. (1871 – 1956), Sohn eines unterfränkischem Regierungspräsidenten und späterer Generalkonsul in Palermo und Geheimer Legationsrat. Seine kulturgeschichtliche Sammlung zur Entwicklung von Feuererzeugung und Beleuchtung findet hier ihren Platz.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen