Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
TanzensembleEbracher Hof (mgs)Stadttheater (Foto: Andreas Hub)Kunsthalle (Foto: Peter Leutsch, Schwebheim)

Nachtbilder von Carl Spitzweg im Museum Georg Schäfer

Das Museum Georg Schäfer beherbergt mit 173 Gemälden und über 100 Zeichnungen des Münchner Malers Carl Spitzweg (1808 – 1885) die weltweit größte Sammlung. Die Nachtbilder des Biedermeiermalers aus dem Bestand des Museums sind für eine neue Ausstellung erstmals zu einer eigenen Gruppe zusammengestellt. Die Schau „Nächtliche Sternstunden“ ist bis zum 19. Februar 2012 zu sehen.

Premierenausstellung mit Videokunstwerken in der Kunsthalle

Die Kunsthalle Schweinfurt präsentiert mit der Ausstellung „a way“ von Sebastian Stumpf eine Premiere mit außergewöhnlichen Kunstwerken. Bis zum 12. Februar 2012 werden anstelle großformatiger Leinwände Videoprojektionen und Fotografien gezeigt. Der in Leipzig und Berlin lebende Künstler ist der Gewinner der durch die Kunsthalle erstmals ausgerichteten Triennale Fokus Franken.

Von der Musik-Früherziehung bis zum Bundespreisträger

Die Musikschule Schweinfurt ist eine der größten ihrer Art in Deutschland. 3500 Kinder und Jugendliche aus der Region lernen ein Instrument, singen oder sind in Ensembles aktiv. Aus der musikalischen Früherziehung und dem Musikunterricht entwachsen auch Spitzentalente: Regelmäßig siegen Schüler der Musikschule beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landes- und sogar auf Bundesebene.

Museum Georg Schäfer präsentiert „Das Tier und der Mensch“

Schafe, Rinder, Ziegen oder Pferde – das Museum Georg Schäfer widmet sich im Jahr 2011 ausführlich dem Thema Tier. Die neue Ausstellung „Das Tier und der Mensch“ zeigt Gemälde und Graphiken von Wilhelm von Kobell bis Franz Marc, vornehmlich aus dem Bestand der Sammlung des Museums. Ein Begleitprogramm ergänzt die Schau, die bis einschließlich zum 6. November zu sehen ist.

Eines der erfolgreichsten Bespieltheater in Deutschland

Das Theater der Stadt Schweinfurt startet Ende September in seine 45. Saison. Nach der gerade zu Ende gegangenen Spielzeit mit wieder weit über 80.000 Zuschauern hat Theaterleiter Christian Kreppel erneut einen besonders abwechslungsreichen Spielplan für 2011/2012 geschnürt. Die neue Spielzeit beginnt am 30. September mit einem Konzert der Bamberger Symphoniker.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen