Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Marktplatz - Rathaus im Hintergrund (Foto: Andreas Hub)Fahrradfahren am Main (Foto: Andreas Hub)Chateaudun Park (Foto: Andreas Hub)25_leben2
Für Sie zuständig

Referat III
Klimaschutzmanagerin, Fachkraft für Naturschutz
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-3453
Fax: 09721 / 51-6801
umweltschutz@schweinfurt.de
Zimmer: 404

Adresse in Karte anzeigen

Mo.08:3012:00
Di.08:3012:00
Mi.08:3012:00
Do.08:3012:0014:0017:00
Fr.08:3012:00
Für Sie zuständig

Referat III
Klimaschutzmanagerin
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-3457
Fax: 09721 / 51-6801
umweltschutz@schweinfurt.de
Zimmer: 405

Adresse in Karte anzeigen

Mo.08:3012:00
Di.08:3012:00
Mi.08:3012:00
Do.08:3012:0014:0017:00
Fr.08:3012:00

Klimafreundliches Heizen

Für die Erzeugung von Wärme und auch Kälte fällt gut die Hälfte der in Deutschland verbrauchten Energie an. Fast 85% davon stammen noch immer aus fossilen Energieträgern wie Kohle, Öl und Gas. Um das festgelegte Klimaneutralitätsziel der Stadt Schweinfurt bis zum Jahr 2035 zu erreichen, ist der Ausbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energien von besonderer Bedeutung. Der Austausch veralteter, ineffizienter und fossiler Heizungsanlagen durch moderne, regenerative Heizsysteme spielt hierbei eine wichtige Rolle. Daher unterstützt die Stadt Schweinfurt private Hauseigentümer bei dem Austausch ihrer alten Heizungsanlage mit einem freiwilligen Zuschuss. 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und intensiven Fördermaßnahmen.

Integriertes kommunales Klimaschutzkonzept der Stadt Schweinfurt

Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen bedeutet Lebensqualität für alle Generationen. Die Stadt Schweinfurt hat daher beschlossen, ihren Teil dazu beizutragen und die künftige energetische Entwicklung der Stadt nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten.

Bestandteile des Klimaschutzkonzeptes

Wie kann eine nachhaltige Energieversorgung in der Stadt Schweinfurt zukünftig klimafreundlich und zukunftsfähig gestaltet werden? Welche Effekte ergeben sich durch eine Umstellung der Energieversorgung von fossilen auf regenerative Energieträger? In welchen Bereichen muss gehandelt werden, welche Maßnahmen erbringen die höchste Klimaschutzwirkung, welche die größten regionalwirtschaftlichen Effekte?

Hintergrund und Ziele des Klimaschutzkonzeptes

Die Stadt Schweinfurt hat beschlossen die künftige energetische Entwicklung der Stadt nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen