Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Rathaus (Foto: Andreas Hub)BürgerserviceRathausRathaustreppe

Ljubow Hurlebaus tritt Nachfolge der verstorbenen Renate Walz im Stadtrat an

Ljubow Hurlebaus ist neues Mitglied des Schweinfurter Stadtrates. Die 57-jährige Bankangestellte nimmt als Listennachfolgerin innerhalb der CSU-Fraktion den freigewordenen Platz der im Februar verstorbenen Renate Walz ein.

Stadträtin neu L. Hurlebaus 2022 - Foto Stefan Pfister (2)Der Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt, Sebastian Remelé, hieß sie zu Beginn der Sitzung am 29. März 2022 in der Stadthalle herzlich willkommen und überreichte ihr zur Begrüßung einen Blumenstrauß. Zuvor hatte der Stadtrat einstimmig den Beschluss gefasst, dass Hurlebaus nachrücken darf. Aufgrund des Ergebnisses der Kommunalwahl im Jahr 2020 war sie erste Nachfolgerin auf der Liste ihrer Partei für die aktuelle Amtsperiode bis 2026.

Weiter stimmten die Stadtratsmitglieder den von der CSU vorgeschlagenen Umbesetzungen in den verschiedenen Ausschüssen einhellig zu. Ljubow Hurlebaus gehört als neues Mitglied dem Ausschuss für Beschäftigung und Soziales sowie dem Stiftungsausschuss an; außerdem ist sie Stellvertreterin im Bau- und Umweltausschuss sowie im Schul- und Kulturausschuss und im Ferienausschuss des Stadtrates. Zusätzlich fungiert sie neuerdings als Mitglied des Seniorenbeirats der Stadt Schweinfurt. Dagegen übernimmt die unbesetzte Position im Liegenschaftsausschuss, die Renate Walz ebenfalls bis zu ihrem Tod innehatte, der Fraktionsvorsitzende der Christsozialen, Stefan Funk.

Stadträtin neu L. Hurlebaus 2022 - Foto Anand Anders und Christiane LurzLjubow Hurlebaus ist keine Unbekannte im Stadtrat. Bereits in der vorangegangenen Amtsperiode von 2014 bis 2020 gehörte sie dem Plenum im Rathaus an und hat sich damals besonders bei sozialen Themen eingebracht. Für ihr Wirken im Stadtrat war sie bei ihrem Ausscheiden mit der Stadtmedaille in Bronze geehrt worden.

Die verheiratete Mutter zweier erwachsener Kinder engagiert sich darüber hinaus seit Jahren ehrenamtlich in vielfältiger Weise in der Stadt, unter anderem im Bereich Integration und Soziales: Beispielsweise in der Bürgerinitiative Team Freundschaft, die sie 2004 mit dem Ziel gegründet hatte, die Menschen – vor allem am Deutschhof – zusammenzubringen, Vorurteile abzubauen, sich gegenseitig zu unterstützen und anderen zu helfen. Zusätzlich gehört sie dem Vorstand der Stadträtin verstorben Renate Walz 2022 - Foto  Anand Anders und Christiane Lurzörtlichen Landsmannschaft der Deutschen aus Russland an und bringt sich im Evangelischen Frauenbund ein. Sie ist außerdem Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes am Deutschhof.

Ihre Vorgängerin Renate Walz war am 21. Februar 2022 im Alter von 65 Jahren überraschend verstorben. Die Inhaberin der Stadtmedaille in Silber gehörte 20 Jahre ununterbrochen dem Schweinfurter Stadtrat als Mitglied der CSU-Fraktion an.

(Text: © Pressebüro Stefan Pfister / Schweinfurt; Fotos: © Stefan Pfister (2) und Anand Anders/Christiane Lurz (2))


Stadträtin neu L. Hurlebaus 2022 - Foto Stefan Pfister (1)
Alle Informationen zum Stadtrat der Stadt Schweinfurt finden Sie hier:

https://www.schweinfurt.de/rathaus-politik/stadtrat/index.html





 

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen