Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmelden Passwort vergessen?

SCHWEINFURT ONLINE ENTDECKEN

Herzlich Willkommen auf der Website der Stadt Schweinfurt!

SCHWEINFURT ONLINE ENTDECKEN

Herzlich Willkommen auf der Website der Stadt Schweinfurt!

Parkraumkonzept Hochfeld

Seit mehreren Jahren verfolgen Stadtrat und Stadtverwaltung das Ziel, die Parkordnung im erweiterten Umfeld des Leopoldina-Krankenhauses zu ordnen und die immer wieder vorgetragenen Belastungen der Anwohner durch teils ungeordnetes Parken abzustellen. Dafür wurde ein Parkraumgutachten von einem Planungsbüro angefertigt, auf dessen Grundlage eine Markierungs- und Bewirtschaftungsplanung erstellt wurde.

Um möglichen Verkehrsverlagerungen vorzubeugen, wurde der Umgriff ausreichend weit gezogen. Das Parkraumkonzept Hochfeld wurde vom Haupt- und Finanzausschuss am 20. Oktober 2020 beschlossen, woraufhin die erforderlichen Parkmarkierungen erstellt und das gesamte Areal als Parkverbotszone ausgewiesen wurde. 

Nachdem einige Anwohner mit großem Unverständnis auf die Änderungen reagierten, beschloss der Stadtrat am 03. Mai 2022, dass die Verwaltung sämtliche betroffenen Bürger zu 17 Ortsbegehungen im Zeitraum vom 30. Mai 2022 bis 15. Juni 2022 einlädt, über das Parkraumbewirtschaftungskonzept im Detail informiert und Fragen der Anwohner beantwortet.
 
Die Zahl der Teilnehmer variierte zwischen 10 und ca.  50 Personen. Die Ortsbegehungen dauerten jeweils zwischen 60 und 180 Minuten, im Schwerpunkt rund 120 Minuten. Die Ortsbegehungen wurden gegliedert in eine allgemeine Einführung zur Historie um das Parkraumkonzept und den Hintergründen für die Umsetzung. Es schloss sich stationär eine Frage- und Diskussionsrunde allgemeiner Art an. Im Anschluss daran wurden individuelle Kritikpunkte oder Problemstellen besichtigt und – soweit möglich – sofort durch Vormarkierung behoben. 

Die Anwohner nahmen die gegebenen Informationen größtenteils dankbar auf. Die anfangs oft sehr kritische Haltung änderte sich im Verlauf der Termine meist zu einem Mehr an Verständnis und Offenheit für das Konzept.  Die Hintergründe für die Umsetzung des Parkraumkonzeptes wurden von den meisten Teilnehmern erkannt und akzeptiert, wenn auch Kritik an der Kommunikation geübt und die Auswirkungen kritisiert wurden. Es bestand nach den gegebenen Informationen Einigkeit, dass eine Verbesserung nur durch zusätzlichen Parkraum wird eintreten können. Abriss und Neubau des Parkhauses am Leopoldina-Krankenhaus wird hier für gewisse Abhilfe sorgen, wenngleich der Baubeginn weiter auf sich warten lässt. Das Vergabenachprüfungsverfahren für den Planungsauftrag ist weiterhin rechtsanhängig, weshalb der Zuschlag nicht erteilt werden kann.

Die bestehende Beschilderung von Parkverboten in den einzelnen Straßenzügen wurde inzwischen entfernt, um Widersprüche und Doppelungen auszuschließen.

Der Stadtrat beschäftigte sich am 26. Juli 2022 erneut mit der Thematik und beschloss nach ausführlicher Berichterstattung über die Ortstermine folgende Ausnahmeparkgenehmigungen:

  • Anwohner können ab sofort eine Ausnahmegenehmigung zum Parken vor der eigenen Grundstücks- oder Garagenzufahrt beantragen. Den entsprechenden Antrag finden Sie hier als PDF zum Download.
  • Auch zum zeitlich befristeten Parken eines Wohnmobils oder Wohnwagens kann ein Antrag gestellt werden. Dieser steht hier zum Download bereit.

Die vom Stadtrat beschlossenen Erleichterungen können Sie in der dazugehörigen Beschlussvorlage der Stadtverwaltung nachlesen. Diese finden Sie hierexterner Link.

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen