Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
Marktplatz - Rathaus im Hintergrund (Foto: Andreas Hub)Fahrradfahren am Main (Foto: Andreas Hub)Chateaudun Park (Foto: Andreas Hub)25_leben2
Für Sie zuständig

Referat IV
Sekretariat
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-217
Fax: 09721 / 51-647
baureferat@schweinfurt.de
Zimmer: 416

Adresse in Karte anzeigen

Ja zum familienfreundlichen und klimaschützenden Bürgerpark

Die Landesgartenschau 2026 hat für Schweinfurt viele Vorteile. Sie kann die frei gewordenen Militärflächen im Nordwesten schneller in die Gesamtstadt integrieren. Und der geplante Bürgerpark erfüllt ökologische, ökonomische und vor allem soziale Funktionen. Viele Wünsche aus der Bürgerschaft nach mehr Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sind bereits in die Bewerbung eingeflossen.

Vorteil Klima
Der Bürgerpark leistet viel für das Ökosystem, zum Beispiel beim Boden- und Wasserschutz. Die Pflanzen tragen zum Temperaturausgleich bei und verbessern die Luftqualität, indem sie Luftschadstoffe und Staub, einschließlich Feinstaub, absorbieren und filtern. Zudem binden sie CO2 und speichern ihn in Form von Kohlenstoff. Neben den kleinklimatischen Verbesserungen sorgen offene Parkflächen für eine bessere Durchlüftung des gesamten Stadtraumes.

Vorteil Natur
Der Bürgerpark ist mit seinem vielfältigen Wechsel von offenen und geschlossenen Flächen, von Bäumen und Wiesen, wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Gerade durch die unterschiedlichsten Vegetationsformen bietet er eine hohe Artenvielfalt. Biodiversität in den Städten ist ein wichtiges Ziel zur Erhaltung eines lebenswerten Wohnumfeldes.

Vorteil Erholung
Sport treiben, spazieren gehen, mit Freunden picknicken, joggen oder radeln oder im Grünen einfach ein Buch lesen – im Park  findet sich alles was das Herz begehrt . Er ist ein Wohlfühlort und ein Lebens- und Kommunikationsraum mit hoher Aufenthaltsqualität für die Bürgerinnen und Bürger. Neue attraktive Spiel- und Sportplätze werden zum Treffpunkt für Alt und Jung.

Vorteil Innovation
Der internationale Campus der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt wird durch eine attraktive Grünfläche vervollständigt. In Ergänzung zum bestehenden Campus an der Ignaz-Schön-Straße entsteht ein zweiter Campusbereich, der Schweinfurts Stellung als Hochschulstadt weiter festigen wird. Den nördlichen Abschluss des Gartenschaugeländes im Bereich Kessler Field bildet ein Baufeld, das ausdrücklich dem experimentellen, ressourcenschonenden Wohnungsbau vorbehalten ist.

Vorteil „Wir-Gefühl“
Das bürgerschaftliche Engagement für eine Landesgartenschau vermittelt ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl nicht nur während der Ausstellung, sondern auch auf dem Weg dorthin und lange drüber hinaus. Das Image der Stadt wird um einen lebenswerten Aspekt erweitert. Tourismus, Gastronomie, Einzelhandel und Gewerbe profitieren.

Vorteil Landesgartenschau
Die Erfahrungen von fast 40 Jahren Gartenschauen in Bayern zeigen, dass Städte mit einer Gartenschau nachhaltig ihre Standortqualitäten verbessern konnten. Gartenschauen gehören – landschaftsarchitektonisch, städtebaulich, wirtschaftlich und ökologisch – zu den erfolgreichsten Fördermaßnahmen in Bayern. Entscheidend sind nicht Besucherzahlen. Entscheidend ist das, was bleibt und eine Stadt noch liebens- und lebenswerter macht in ihrer ganzen Vielfalt.


 

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Stadtplan anzeigen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK