Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmelden Passwort vergessen?

Aktuelles

Veranstaltungen und allgemeine Hinweise

One Billion RisingOBR 2023 aktuell ONE BILLION RISING
Kundgebung & Tanz
14.02.2023, 17 bis 18 Uhr, Marktplatz Schweinfurt

One Billion Rising ist die weltweit größte Kampagne am 14.Februar gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, finden in über 170 Ländern Tanz-Flashmobs statt. Und wir in Schweinfurt protestieren und tanzen mit!

Jede 3. Frau hat in ihrem Leben einmal Gewalt erlebt, jede 4. Frau erlebt Gewalt durch den aktuellen oder früheren Lebenspartner. Das Lagebild zu häuslicher Gewalt für den Bereich Unterfranken listet in der Polizeistatistik für 2018 insgesamt 1984 Fälle von häuslicher Gewalt auf, davon sind 1612 Frauen (81,25 Prozent) und 372 Männer (18,75 Prozent). Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. 
Nach Angaben des Hilfetelefons gegen Gewalt an Frauen erstatten nur 20 Prozent der betroffenen Frauen eine Strafanzeige.

Veranstaltet wird die Aktion von der Gleichstellungsbeauftragten Heide Wunder, dem Schweinfurter Frauenplenum mit Unterstützung der Tanzschule Pelzer.
Die Tanzschule Pelzer bietet im Vorhinein kostenfreie Termine zum Erlernen des Tanzes an:

  • Mittwoch 01.02.23 
  • Freitag 03.02.23 
  • Mittwoch 08.02.23 
  • Freitag 10.2.23

Die Kurse finden immer von 17:00 bis 17:50 Uhr in der Tanzschule Pelzer statt.

Tanzschule Pelzer
Wilhelm Straße 17
97421 Schweinfurt


Die Kampagne wurde 2012 von der Künstlerin und Aktivistin Eve Ensler aus New York (USA) initiiert. Anlass war eine UN-Studie, nach der jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt wird. Auf die Weltbevölkerung umgerechnet, ergibt das eine Milliarde Frauen, die Gewalt erleben (One Billion) und der Kampagne ihren Namen gab.


Männer contra Gewalt - Sprechstunde für Frauen und Männer2022-06-21 11_50_34-Bild Flyer Sprechstunde Männer contra Gewalt

Der Verein „Männer contra Gewalt“ bietet Männern, die gegen ihre Partnerin oder gegen ihre Kinder gewalttätig geworden sind, fachlich qualifizierte Unterstützung an, um gewaltfreie Möglichkeiten der Konfliktlösung für ihr soziales Umfeld zu lernen.

Die "Sprechstunde" gilt auch für Frauen, die Gewalt von ihren Partnern erleiden mussten, die Möglichkeit, sich unverbindlich über qualifizierte Hilfsangebote beraten zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier.



 


„Sexismus ist out. Respekt ist in“: Postkarten-Aktion zum Weltfrauentag am 8. März
Gleichstellungsstellen von Stadt und Landkreis Schweinfurt beteiligen sich an Aktion, die auf das Thema „Sexismus in der Werbung“ aufmerksam macht

Zum diesjährigen Weltfrauentag am 8. März beteiligen sich die Gleichstellungsstellen von Stadt und Landkreis Schweinfurt an der „Postkarten-Mit-Mach-Aktion“ der unterfränkischen Gleichstellungsstellen. Die Aktion findet unter dem Motto statt „Sexismus ist out. Respekt ist in.“ und bringt das Thema Sexismus in der Werbung zurück in die öffentliche Wahrnehmung.Titelbild

Bei diesem Thema denkt die ein oder der andere zum Beispiel an wenig bekleidete Frauen, die ohne Bezug zum jeweiligen Produkt, die Aufmerksamkeit von potenziell Kaufwilligen auf das Produkt lenken sollen. Diese Form der Werbung trägt unter anderem dazu bei, dass veraltete Rollenbilder aufrechterhalten werden und sich weiter verfestigen.  

Die Postkarten-Aktion bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit dem Problem „Sexismus in der Werbung“ zu beschäftigen. Die Postkarten können zum Beispiel gezielt an werbeverantwortliche Akteurinnen und Akteure geschickt werden, um sie auf sexistische Werbebotschaften aufmerksam zu machen und sie zum Umdenken zu bewegen. 

In Stadt und Landkreis Schweinfurt liegen die Postkarten ab Montag, 7. März, im Landratsamt bzw. im Rathaus (Bürgerservice) aus. Zusätzlich können die Postkarten unter gleichstellung@lrasw.de und gleichstellungsstelle@schweinfurt.de bestellt werden.

Interessierte finden unter www.gleichstellung-unterfranken.deexterner Link weiterführende Inhalte zur Aktion sowie Informationen zum alljährlich stattfindenden interkommunalen Aktionstag „Politik braucht Frauen“, ein weiteres Kooperationsprojekt der unterfränkischen Gleichstellungsst


Themen in diesem Artikel
Frauen
Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen