Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Marktplatz - Rathaus im Hintergrund (Foto: Andreas Hub)Fahrradfahren am Main (Foto: Andreas Hub)Chateaudun Park (Foto: Andreas Hub)25_leben2

Gartenstadt-Volksschule setzt Zeichen, das Schule machen sollte

Die Stadt Schweinfurt investiert alljährlich erhebliche Summen in den Unterhalt ihrer Schulen. Jetzt erstrahlt ein weiteres Schulgebäude im neuen Glanz: Die Gartenstadt-Volksschule wurde im Rahmen des Konjunkturpakets II von Grund auf energetisch saniert und zugleich für die Bedürfnisse einer modernen Ganztagesschule umgebaut. Die Energieverbrauch wird dadurch um rund zwei Drittel gesenkt.

Gartenstadtschule Sanierung (7)Die offizielle Übergabe der Gebäude nach Abschluss der Sanierungsarbeiten feierten die Lehrer und Schüler gemeinsam mit den Verantwortlichen des Umbaus. Bürgermeister Otto Wirth bedankte sich explizit bei der Regierung von Unterfranken und dessen Vertreter vor Ort, dem Präsidenten Dr. Paul Beinhofer. Die Behörde hatte über zwei Millionen Euro aus dem allein für Unterfranken 130 Millionen Euro starken Förderprogramm des Bundes, dem so genannten Konjunkturpaket II, für die sehr umfangreichen Baumaßnahmen an Schule, Schwimmbad und Turnhalle zur Verfügung gestellt. Die Stadt Schweinfurt habe deshalb, so der Bürgermeister in seinem Grußwort, nur noch knapp 400.000 Euro zum Umbau der 1970 errichteten Gebäude zuzahlen müssen.

Gartenstadtschule Sanierung (9)Während sich die Schulkinder mit Liedern, Gedichten, Tänzen und Kurzstücken bedankten, zollten auch Dr. Beinhofer und Schulleiterin Ulrike Hieronymus in ihren Reden allen Beteiligten Respekt für die gelungene, zwei Jahre währende Sanierung. „Wir wurden mit einer wunderbaren Schule entlohnt“, freute sie sich. In dieser Zeit wurde eine Vielzahl an energetischen wie auch nichtenergetischen Maßnahmen unter der Leitung der planenden und für den Bau zuständigen Architekten Ralf Brändlein und Jutta Weth von der städtischen Tochtergesellschaft Stadt- und Wohnbau GmbH (SWG) durchgeführt. So wurden alle Fenster ausgetauscht, das Mauerwerk wie auch alle Rohrleitungen wärmegedämmt, die gesamte Technik des Schulschwimmbades ausgetauscht und die Armaturen in den Sanitärbereichen erneuert. Neu sind auch die Umkleiden, WC-Anlagen, Duschräume, das Lehrerzimmer und Sekretariat, außerdem gibt es jetzt zu allen Gebäuden barrierefreie Zugänge.

Gartenstadtschule Sanierung (2)Geheizt werden die Gebäude der Gartenstadt-Volksschule neuerdings mittels zweier gasbetriebener Blockheizkraftwerke (BHKW) mit Spitzenlast-Brennwertkessel. Zuvor waren die alte Ölheizung mitsamt den Tanks ausgebaut worden. Der Primärenergieverbrauch sinkt dadurch, laut dem für den Energieausweis ermittelten Wert, um über 66 Prozent. Der Regierungspräsident lobte die erhebliche Einsparung von jährlich rund 300 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2. Damit würde, so Dr. Beinhofer weiter, so viel Energie eingespart wie ein Auto für 47 Runden um den Äquator der Erde benötigt. „Die Stadt Schweinfurt entlastet damit nicht nur die Umwelt und spart bei den jährlichen Heizkosten, sondern sie setzt auch ein Zeichen, das ‚Schule machen‘ sollte.“

Gartenstadtschule Sanierung (10)Um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, wurde die Gartenstadt-Volksschule zusätzlich in eine Ganztagesschule integriert. Es entstanden im Rahmen der Sanierungsphase eine Küche mit Mensa, ein Kreativ-Raum sowie ein weiterer für die Tagesbetreuung. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 150.000 Euro. Um die Schule „fit für die nächsten Jahre und Jahrzehnte zu machen“ (Bürgermeister Wirth), wurden weitere bauliche Maßnahmen durchgeführt, deren Umsetzung rund 210.000 Euro gekostet haben: dazu zählen neue Kanalleitungen im Pausenhof und neue Bodenbeläge für alle Klassenzimmer in zwei Gebäuden; auch ein neuer Sportboden in der Turnhalle wurde verlegt. Zudem haben alle Klassenräume und Flure einen neuen Anstrich erhalten.

Gartenstadtschule Sanierung (1)(Text und Fotos: © Pressebüro Stefan Pfister)


Weitere Informationen:

www.gartenstadt-volksschule.deexterner Link


www.schweinfurt.de/leben/lernenbildung/index.htmlexterner Link




 

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen