Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmelden Passwort vergessen?

SCHWEINFURT ONLINE ENTDECKEN

Herzlich Willkommen auf der Website der Stadt Schweinfurt!

SCHWEINFURT ONLINE ENTDECKEN

Herzlich Willkommen auf der Website der Stadt Schweinfurt!

Kultursommer Schweinfurt 2022 – das Sommermärchen geht weiter

Zum zweiten Mal kommt der Kultursommer nach Schweinfurt - in diesem Jahr mit spannenden Neuerungen! Am 30. Juni erfolgte der Start der Open-Air-Veranstaltungsreihe mit einer Operngala auf dem Kessler Field. Bis einschließlich 11. September wird ein buntes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm mit Konzerten, Familienmusical, DDC Summer Festival, Tanz und Poetry Slam präsentiert, das keine Wünsche offenlässt.

Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (10)Rückblick: Im Sommer 2021 entstand das neue Festivalformat „Kultursommer“, um der aufgrund der Corona-Pandemie arg gebeutelten Kulturszene eine Rückkehr auf die Bühne zu ermöglichen. Es wurde ein voller Erfolg mit über 33 Konzerten und über 10.000 Zuschauern, und so haben die Verantwortlichen, federführend das Kulturamt der Stadt Schweinfurt, zusammen mit den freien Kulturträgern eine Neuauflage auf die Beine gestellt.

Wichtigste Neuerung diesmal: Es gibt drei Open Air-Bühnen! Wie im Vorjahr auf dem Kessler Field hinter dem Sachs-Stadion (mit Programm vom 30. Juni bis 16. Juli) sowie erstmals an den neuen Standorten in der Innenstadt – und zwar auf dem Vorplatz der Kunsthalle Schweinfurt (21. bis 31.Juli) sowie im Rathausinnenhof (1. bis 11. September). Während am Kessler Field die Veranstaltungen auf Klassik ausgerichtet sind, nachdem das Theater aufgrund der Sanierung derzeit geschlossen ist, werden die beiden Innenstadt-Bühnen vor allem mit und von Schweinfurter Künstlerinnen und Künstlern und verschiedenen lokalen Kultureinrichtungen wie zum Beispiel Disharmonie, Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (11)KulturPackt und Stattbahnhof bespielt.

Mit zwei Highlights startete der "Kultursommer Schweinfurt 2022" in sein zweites Jahr. Zum Auftakt gastierte die TFN Philharmonie des „Theaters für Niedersachsen“ auf dem Kessler Field und begeisterte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einer „Operngala Klassik Open Air“ und einem Abend der großen Gefühle. Zusammen mit den Solistinnen und Solisten ließ das Musiktheater aus Hildesheim bekannte Titel der italienischen und französischen Opernliteratur erklingen. Moderiert wurde der Abend vom neuen Theaterleiter Dr. Christof Wahlefeld. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Sebastian Remelé wies er unter anderem auf die am 21. Oktober beginnende Theater-Spielzeit in der Ersatzspielstätte Evangelisches Gemeindehaus hin.

Auf die Operngala folgte am Kultursommer-Eröffnungswochenende (3. Juli) noch ein Benefizkonzert zugunsten der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg Schweinfurt e.V. der Station Regenbogen in Würzburg. Weiter geht es am 8. Juli. Um 19.30 Uhr lädt das Theater der Stadt Schweinfurt zu einer Ballettrevue von Mark McClain mit dem Titel „Noches Cubanas“ ein. Das Ballettensemble des Landestheaters Kultursommer 2022 Cafe del Mundo - Foto Alex KilianCoburg wird sommerliches Karibik-Feeling mit Musik vom Buena Vista Social Club, Ibrahim Ferrer, Marialy Pacheco oder Pérez Prado auf die Bühne zaubern. Am 9. Juli um 20.00 Uhr folgt Deutschlands erfolgreichster Gitarren-Export, Café del Mundo, mit „Guitarize the world“. Der Live-Auftritt von Jan Pascal und Alexander Kilian ist ein mitreißender Dialog zweier begnadeter Virtuosen. Und am 10. Juli um 19.00 Uhr bringt das Würzburger Kammerorchester unter der musikalischen Leitung von Prof. Wolfgang Kurz „Il barbiere di Siviglia“ auf die Open-Air-Bühne.

Vor dem dritten und letzten Wochenende auf dem Kessler Field führt zunächst die kleine Oper Bad Homburg das Familienmusical „Till Eulenspiegels lustige Streiche (14. Juli, 10:00 Uhr & 12:00 Uhr) auf. Die Musikschule Schweinfurt feiert ihr 150-jähgriges Bestehen mit einem großen Sommerkonzert am 16. Juli um 19:00 Uhr (Eintritt frei). Zum Abschluss auf der dortigen Bühne am Sonntag, 17. Juli, laden die katholische und evangelische Kirche zu einem Open-Air-Gottesdienst um 10:00 Uhr ein, bevor das „DDC Factory Summer Festival“ Kultursommer 2022 Brazil Connection - Foto Anton Mangoldstartet. Von 13:00 bis 21:00 Uhr gibt es Waterslides und Poolarea auf der Wiese sowie Urban Mic Session und DJ auf der Bühne, dazu DDC Shows und kostenfreie Workshops für alle Altersklassen und alle Level. Der Eintritt ist ebenfalls frei.

Der zweite Teil des diesjährigen Kultursommers findet von 21. bis 31. Juli auf der Bühne vor der Kunsthalle statt. Mit ihrem weitläufigen Vorplatz will sie mit einem bunten Musikprogramm vor allem tagsüber und in den frühen Abendstunden als lebendige Verbindung zwischen Stadtgalerie und Innenstadt erstrahlen. Auf der Kunsthalle-Bühne werden „Junger Jazz aus Schweinfurt“ (21. Juli), Petra Eisends CelloPan (22. Juli), ein weiteres Jubiläums-Konzert der Musikschule Schweinfurt sowie Brass Brachial (23. Juli), „Weltmusik!“ mit Hugos Bluesladen, Raniin, Grombira & Gästen (24. Juli), außerdem das „Boulevard Ensemble“ mit Welthits, Pop und Classic Rock der 1970er und 80er Jahre (29. Juli), Schweinfurt singt und klingt mit Chören aus Schweinfurt sowie Barbara Hölzer mit Gitarrenreflexionen (30. Juli) und abschließend ein „Orientalischer Abend“ mit Moona, verschiedenen Tanzgruppen und Live-Musik (31. Juli) zu erleben sein.

Im September nimmt der Schweinfurter Kultursommer 2022 mit der großen Bühne im Rathausinnenhof und rund 600 Sitzplätzen rasant Fahrt auf und bietet zahlreiche Highlights bei seinem drittem und abschließenden Part. Dazu zählen ein „Poetry Kultursommer 2022 Kellerkommando - Foto Severin SchweigerSlam“ (1. September), die „Schweinfurt City Band Night feat. Ron Spielman, Sondermarke, Re:flectors“ (3. September), sowie die Auftritte von „Hans Well & Wellbappn“ (8. September), „Kellerkommando“ mit Volksmusik meets Hip Hop (9. September), der Bläserphilharmonie Schweinfurt (10. September) und zu guter Letzt von „Berlin 21 - Jazz mit Torsten Zwingenberger“ (11. September). Am gleichen Tag wird zuvor von 13 bis 18 Uhr ein internationales Fest anlässlich des Anwerbeabkommen von Deutschland mit der Türkei vor 60 Jahren veranstaltet.

Über die drei Open Air Bühnen hinaus partizipieren aktiv im Stadtbild vor allem die Disharmonie, der KulturPackt und der Stattbahnhof mit vielfältigen Angeboten. So ist für kleine Gäste an 13 Samstagen in der Disharmonie Adi Büttners Korbtheater zu Gast, der Stattbahnhof fördert die lokale Bandszene, der KulturPackt richtet zusätzlich Projekte wie „Kunst-Kaufhaus“, „Nacht der Kultur“ und „Pflasterklang“ aus. Der Kultursommer Schweinfurt 2022 endet am Samstag, 29. Oktober, mit Kultursommer 2022 Wellbappn - Foto Martin Bolle„Schweinfurt leuchtet“ – einer abendlichen Lichtinstallation an ausgewählten Gebäuden in der Innenstadt.

Die Koordination des Programms liegt hauptverantwortlich bei der städtischen Verwaltung (Kulturamt, Theater, Amt für Wirtschaftsförderung) und der Arbeitsgemeinschaft aus Pase, DDC und RV-OrgaService sowie bei vielen Akteuren der freien Kulturszene. Großzügige finanzielle Unterstützung wird der Kultursommer 2022 durch die Unterfränkische Kulturstiftung des Bezirk Unterfranken, die Stiftung der Städt. Sparkasse Schweinfurt, die Kulturstiftung Schweinfurt sowie durch die staatliche Förderkulisse „Neustart II Theater in Bewegung“ und dem Sonderfonds Kulturveranstaltungen erfahren.

„Ich freue mich auf viele Begegnungen auf dem Kessler Field sowie in der Innenstadt und auf das umfangreiche und bunte Programm“, sagt Oberbürgermeister Sebastian Remelé. „Auch dieses Jahr haben alle Beteiligten daran gearbeitet, dass der Kultursommer erneut ein erfolgreiches Sommermärchen werden kann und wird."

Das vollständige Programm, Ticketverkauf und alle Informationen zum Kultursommer
finden Sie auf https://kultursommer-schweinfurt.de/externer Link.

(Text/Redaktion: Stefan Pfister / Pressebüro Pfister, Schweinfurt)


Fotos und Bildbeschreibungen
(Reihenfolge von oben nach unten inkl. Miniaturbild):

1.) Miniaturbild:
Kultursommer 2022 Eröffnung mit einer Operngala TFN Philharmonie/Theater für Niedersachsen am 30.6.2022 - Foto Stefan Pfister

2. und 3.) Kultursommer 2022 Eröffnung mit einer Operngala TFN Philharmonie/Theater für Niedersachsen am 30.6.2022 - Foto Stefan Pfister

4.) Cafe del Mundo 9.7.2022 - Foto Alex Kilian

5.) Brazil Connection / Junger Jazz 21.7.2022 - Foto Anton Mangold

6.) Kellerkommando 9.9.2022 - Foto Severin Schweiger

7.) Hans Well & die Wellbappn 8.9.2022 - Foto Martin Bolle

8. ff) Impressionen von der Kultursommer 2022 Eröffnung mit einer Operngala der TFN Philharmonie/Theater für Niedersachsen am 30.6.2022 auf dem Kessler Field, unter anderem mit Oberbürgermeister Sebastian Remelé und dem neuen Theaterleiter Dr. Christof Wahlefeld.  - Fotos Stefan Pfister


Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (1)Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (7)














Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (8)Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (6)














Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (3)Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (9)














Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (5)Kultursommer 2022 Eröffnung Operngala - Foto (c) Stefan Pfister (12)














 

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen