Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
Rathaus (Foto: Andreas Hub)BürgerserviceRathausRathaustreppe
Für Sie zuständig

Referat III
Sekretariat, Statistik
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-3301
Fax: 09721 / 51-3303
wahlen-statistik@schweinfurt.de
Zimmer: 2.2

Adresse in Karte anzeigen

Mo.8:3012:00
Di.8:3012:00
Mi.8:3012:00
Do.8:3012:0014:0017:00
Fr.8:3012:00

Kommunalwahlen 2020


Ab sofort können die Briefwahlunterlagen hierexterner Link online beantragt werden.


Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Schweinfurt zu den Kommunalwahlen 2020

Die Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Oberbürgermeisters am 15. März 2020 ist hier abrufbar.

Die Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Stadtrats am 15. März 2020 können Sie hier einsehen.

Die Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht von Wahlberechtigten gegen die Weitergabe ihrer Daten aus dem Melderegister steht hier zur Verfügung.

Hier steht Ihnen die Bekanntmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl des Stadtrats und die Wahl des Oberbürgermeisters am 15. März 2020 zur Verfügung.

Hier können Sie die Bekanntmachung über die Korrektur der Wahlbenachrichtigung für die Stimmbezirke 430 und 431 für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Stadtrats am Sonntag, 15. März 2020 einsehen.

Bekanntmachung über die Form der Bekanntmachung des vorläufigen Wahlergebnisses nach § 90 Abs. 6 Satz 2 GLKrWO für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Stadtrats am Sonntag, 15. März 2020 finden Sie hier.


Wer wird gewählt?
Am 15. März 2020 finden die Kommunalwahlen statt. Bei diesen Wahlen, die alle sechs Jahre stattfinden, wählen Sie nicht nur den/die Oberbürgermeister/in, sondern auch die 44 Stadtratsmitglieder. Übrigens: Auch der Landkreis wählt an diesem Tag, und zwar den Landrat, den Kreistag und die jeweiligen Bürgermeister/innen und Gemeinderatsmitglieder.

Wer darf wählen? 
Wahlberechtigt sind:
1. Alle Unionsbürger (alle Deutschen sowie die Staatsangehörigen der Mitgliedsstaaten der EU). Da Großbritannien aus der EU ausgeschieden ist und nach Art. 1 Satz 2 BayBrexitÜG das Wahlrecht nicht vom Übergangsgesetz erfasst wird, sind britische Staatsangehörige nicht wahlberechtigt.
2.  Das 18. Lebensjahr muss am Wahltag vollendet sein (= vor dem 15.03.2002 geboren).
3.  Personen, die seit mindestens 2 Monaten ihren Aufenthalt im Wahlkreis mit dem Schwerpunkt der Lebensbeziehungen haben (i. d. R. Hauptwohnung oder alleinige Wohnung in Schweinfurt).
4.  Personen, die nicht nach Art. 2 GLKrWG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind (infolge deutschen Richterspruchs Wahlrecht verloren oder unter Vollbetreuung stehende Menschen oder aufgrund §§ 63, 20 StGB in einem psychiatrischen Krankenhaus befindliche Personen).

Kann ich überall in der Stadt wählen gehen?
Nein. In Ihrer Wahlbenachrichtigung, die ab dem 13.02.2020 an alle Wahlberechtigten versandt werden, ist angegeben, in welchem Wahllokal Sie Ihre Stimme abgeben können. Wenn Sie in einem anderen Wahllokal in der Stadt wählen möchten, müssen Sie dazu bis spätestens 13.03.2020, 15 Uhr, einen „Wahlschein“ im Bürgerservice beantragen. Nehmen Sie bitte auch immer Ihre Wahlbenachrichtigung mit ins Wahllokal. Haben Sie diese vergessen, sollten Sie zumindest Ihren Personalausweis zur Hand haben.

Briefwahl: Darf das jeder?
Ja. Anders als früher braucht man keinen dringenden Grund mehr, um seine Stimme per Briefwahl abzugeben. Sie müssen lediglich die Wahlunterlagen beantragen: Füllen Sie dazu einfach das Formular auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung aus und gehen Sie damit zum Bürgerservice oder schicken Sie es per E-Mail an buergerservice@schweinfurt.de. Sie können auch die Briefwahlunterlagen online externer Linkbeantragen. Eine telefonische Beantragung ist leider nicht möglich.

Wie viele Stimmen habe ich? 
Bei der Stadtratswahl (grüner Stimmzettel) hat jeder Wähler so viele Stimmen, wie Stadtratsmitglieder zu wählen sind. In Schweinfurt bedeutet das: Jeder Wähler hat 44 Stimmen, da wir 44 Stadträte haben. Die Zahl der Stadtratsmitglieder ist gesetzlich festgelegt. Das Stimmzettelmuster für die Stadtratswahl können Sie hier einsehen. Für die Wahl zum/zur Oberbürgermeister/in haben Sie eine Stimme (gelber Stimmzettel). Hier steht Ihnen das Stimmzettelmuster für die Oberbürgermeisterwahl zur Verfügung. Zur Sicherheit ist auf jedem Stimmzettel oben vermerkt, wie viele Stimmen Sie abgegeben können. 

Wann gibt es die Ergebnisse?
Die ersten Hochrechnungen zur OB-Wahl dürften bereits gegen 18.30 Uhr vorliegen, für den Stadtrat dauert es selbstverständlich etwas länger. Vorläufige Endergebnisse erwarten wir gegen 21 Uhr für den/die Oberbürgermeister/in, für den Stadtrat rechnen wir mit den vorläufigen Ergebnissen gegen Mitternacht. Ab 18:00 Uhr können Sie die Ergebnisse in der Rathausdiele und auf www.schweinfurt.de externer Linkverfolgen.

Ausführliche Informationen sowie ein Video (auch in Gebärdensprache) finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integrationexterner Link.

Miniaturbild: Andreas Hub

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Stadtplan anzeigen