Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmelden Passwort vergessen?
Für Sie zuständig

Referat III
Bürgerservice
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-0
Fax: 09721 / 51-266
buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Karte anzeigen

Öffnungszeiten:

Mo. 8:00  -  18:00
Di. 8:00  - 18:00
Mi. 8:00  - 18:00
Do. 8:00  - 18:00
Fr.  8:30  - 16:00

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo. 8:00  -  16:30
Di. 8:00  - 16:30
Mi. 8:00  - 16:30
Do. 8:00  - 17:00
Fr.  8:30  - 13:00

Arbeitskreis Innenstadt tagte im Konferenzzentrum

„Gemeinsam anpacken“ – dieses Motto könnte sich der Arbeitskreis Innenstadt, der am 16. Februar zum ersten Mal in diesem Jahr zusammenkam, auf die Fahne schreiben. „Über die politischen Grenzen hinaus wollen wir gemeinsam mit dem Einzelhandel und den Eigentümern zu Ergebnissen kommen, die uns ermöglichen, konkret handeln zu können“, so Oberbürgermeister Sebastian Remelé in seiner Begrüßung. „Es war uns daher ein besonderes Anliegen, dass alle unsere Fraktionen im Stadtrat – unabhängig ihrer Stärke  - im Arbeitskreis Innenstadt vertreten sind.“

Auch die künftige Citymanagerin, Svenja Melchert, die zum 1. März ihre neue Stelle bei der Stadt aufnimmt, war zur Sitzung im Konferenzzentrum auf der Maininsel gekommen. Sie lobte in einer kurzen Vorstellung das gemeinsame Engagement und ist sicher, „dass man in Schweinfurt durchaus etwas erreichen kann.“

Das Strategie- und Handlungsprogramm der CIMA sieht Melchert als sehr gute Basis. Es zeigt sowohl Schwächen und Risiken als auch Stärken und Chancen der Stadt auf. Dem Citymanagement wird darin eine zentrale Rolle zuteil. Nach der Schaffung klarer Ziele geht es vorerst an die Bestandsaufnahme, die auch eine so genannte Point-of-Sale Befragung beinhaltet. Hierbei sollen voraussichtlich in der zweiten Märzwoche an vier Standorten in der Innenstadt jeweils mindestens 200 Passanten zu ihrem Einkaufsverhalten befragt werden. Inhalte der Umfrage hat der Arbeitskreis Innenstadt in seiner Sitzung diskutiert und mitgestaltet.

Der Bestandsaufnahme folgt eine Konzeptphase und schließlich der Handlungsleitfaden. Dann geht es an die Umsetzung und das „gemeinsame Anpacken“ des Ziels, den Standort Schweinfurt zu attraktivieren, um die Innenstadt zu beleben, damit den Einzelhandel zu stärken und die Leerstände zu beseitigen.

Parallel zum Handlungskonzept der CIMA stellte Baureferent Ralf Brettin das Einzelhandelsentwicklungsgutachten (EHEK) der Firma Lademann & Partner vor, mit dem sich aktuell auch der Stadtrat befasst.

Für die Beauftragung dieses Gutachtens war allerdings nicht die aktuelle Entwicklung der Innenstadt ursächlich, sondern die Entwicklung neuer Stadtteile im Rahmen der Konversion. Da aber auch in diesem Gutachten Verkaufsflächen, Umsatzverteilungen und Auswirkungen des Online-Handels angesprochen werden, kamen die Fraktionsvorsitzenden und der OB im Anschluss an die dreistündige Sitzung des Arbeitskreises Innenstadt überein, dass der Stadtrat beide Gutachten gemeinsam diskutieren soll.

 Arbeitskreis Innenstadt

Tagung des Arbeitskreises Innenstadt am 16. Februar 2017 im Konferenzzentrum auf der Maininsel
Bildquelle: Stadt Schweinfurt, Kristina Dietz

zuletzt geändert: 22.02.2017

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen