Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Rathaus (Foto: Andreas Hub)BürgerserviceRathausRathaustreppe

Corona-Testangebot

Testmöglichkeiten in Stadt und Landkreis Schweinfurt


Ende der kostenfreien Bürgertests 

Seit Montag, den 11. Oktober 2021 gibt es für die meisten Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen eine Corona-Schutzimpfung entschieden haben, keinen Anspruch mehr auf kostenlose Coronatests. Nachdem grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern ein Impfangebot gemacht werden konnte, sieht der Bund keine Veranlassung mehr, die Testkosten auch weiterhin zu übernehmen. 

Kostenpflichtig sind die Tests aber nicht für alle Personen. Zunächst bis zum 31. Dezember 2021 erhalten weiterhin einen kostenlosen Schnelltest:

•    Personen, die zum Zeitpunkt der Testung noch keine 18 Jahre alt sind 
•    Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus geimpft werden konnten
•    Schwangere sowie bis einschließlich 17. Dezember 2021 auch Stillende bzw. vormals Schwangere
•    Studierende, die mit einem nicht in Deutschland zugelassenen Impfstoff gegen das SARS-Cov-2-Virus geimpft wurden
•    Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben
•    Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus in Quarantäne befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist.

Darüber hinaus bleiben Testungen von Kontaktpersonen nach § 2 der Testverordnung und Testungen von Verdachtspersonen nach § 3 der Testverordnung bzw. zur Vorbeugung von Infektionen nach § 4 der Testverordnung kostenfrei.

Wichtig: Alle Personen müssen symptomfrei sein. Treten Symptome auf, ist der Besuch eines Arztes (nach vorheriger Terminvereinbarung und Hinweis auf die Symptome) notwendig. Die Kosten werden dann über die Krankenversicherung abgerechnet. 

Das Testangebot des Bundes hat der Freistaat Bayern erweitert, indem auch Besucher und Beschäftigte von Einrichtungen, wie stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten oder stationären Behinderteneinrichtungen, kostenlose Schnelltests erhalten. Bis 30. November 2021 auch alle Studierende ohne Einschränkung. Auch hier gilt die Voraussetzung, dass keine Krankheitssymptome vorliegen dürfen. 
Einzige Ausnahme von der Symptomfreiheit ist das weiter bestehende kostenlose Schnelltestangebot für leicht symptomatische Kinder sowie Schüler unter 18 Jahre. 

Welche Nachweise sind erforderlich?
•    Minderjährige müssen einen Lichtbildausweis (Personalausweis, (Kinder-)Reisepass, Schülerausweis) vorlegen. 
•    Die medizinische Kontraindikation muss durch ein entsprechendes Zeugnis eines Arztes oder einer vergleichbaren anerkannten ausstellenden Stelle nachgewiesen werden.
•    Schwangere oder Stillende/vormals Schwangere müssen ihren Mutterpass vorlegen.
•    Studierende müssen ihre Anspruchsberechtigung durch die Vorlage ihrer Studienbescheinigung und ggf. ihres Impfausweises nachweisen.
•    Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien müssen einen von den Verantwortlichen der Studie ausgestellten Teilnahme-Nachweis vorlegen.
•    Beschäftigte und Besucher der bestimmten Einrichtungen müssen einen Berechtigungsschein der Einrichtung vorlegen. Den Einrichtungen werden hierfür seitens Stadt und Landratsamt Muster zur Verfügung gestellt. 

Was kostet ein Schnelltest?
Die Kreisverwaltungsbehörden dürfen in ihren Schnelltestzentren keine kostenpflichtigen Tests anbieten. Von Bund und Ländern gibt es daher keine Vorgaben bezüglich der Preisgestaltung. Es ist deshalb davon auszugehen, dass künftig der private Markt den Preis für kostenpflichtige Coronatests regeln wird. Die Stadt Schweinfurt rechnet damit, dass sich die Kosten jedenfalls zu Beginn der Kostenpflicht im Bereich zwischen 12 und 15 Euro je Test bewegen werden. Wird ein kostenpflichtiger PCR-Test benötigt (etwa zum Nachweis bei der 3G plus Regelung), liegen die Kosten deutlich höher, etwa bei 150 Euro. 


Wo kann ich mich testen lassen?

Für die Bürgerinnen und Bürger Bayerns stehen derzeit folgende Testangebote zur Verfügung:

  • PCR-Tests in den kommunalen Testzentren
  • PCR- und Antigenschnelltests bei teilnehmenden Vertragsärztinnen und Vertragsärzten
  • Antigenschnelltests in kommunalen Schnelltestzentren
  • Antigenschnelltests in Schnellteststellen, z.B. Apotheken
  • Corona-Selbsttests, z.B. über den Einzelhandel erhältlich

Fragen und Antworten zu den unterschiedlichen Testmöglichkeiten und deren Unterscheidung gibt das Bundesministerium für Gesundheit. Zur Übersicht klicken Sie bitte hier.externer Link


In Stadt und Landkreis Schweinfurt stehen den Bürgerinnen und Bürgern folgende Testmöglichkeiten zur Verfügung:

PCR-Test
Antigenschnelltest

PCR-Testzentrum

-          Schweinfurt

Ja, für anspruchsberechtigte Personen nach TestV und dem Bayerischen TestangebotNein

Kommunale Schnelltestzentren

-          Gerolzhofen

-          Dittelbrunn

-          Schweinfurt

Nein
Ja, für anspruchsberechtigte Personen nach TestV und dem Bayerischen Testangebot

Private Teststellen
NeinJa, kostenfrei für anspruchsberechtigte Personen nach TestV u. kostenpflichtig für Jedermann
Teilnehmende ApothekenJa, kostenfrei für anspruchsberechtigte Personen nach TestV u. kostenpflichtig für JedermannJa, kostenfrei für anspruchsberechtigte Personen nach TestV u. kostenpflichtig für Jedermann

Teilnehmende

Hausärztinnen und - ärzte

Ja, kostenfrei für anspruchsberechtigte Personen nach TestV u. kostenpflichtig für JedermannJa, kostenfrei für anspruchsberechtigte Personen nach TestV u. kostenpflichtig für Jedermann


 

PCR-Testangebot am Testzentrum
Dieses Angebot gilt für anspruchsberechtigte Personen ohne Symtome

Testzentrum Schweinfurt
Adresse: Kasernenweg 1, 97421 Schweinfurt
Online: www.corona-test-schweinfurt.de externer Link
Tel.: 09721 / 9490474
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 11:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr 

Im kommunalen PCR-Testzentrum von Stadt und Landratsamt Schweinfurt werden nach der neuen Testverordnung kostenfreie PCR-Testungen nur noch für bestimmte asymptomatische Personengruppen angeboten. Eine Testung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich! Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Testzentrum nur mit FFP2-Maske gestattet ist.

Im PCR-Testzentrum Schweinfurt sind nachstehende Personengruppen berechtigt, eine kostenfreie Testung in Anspruch zu nehmen. Alle Testpersonen müssen symptomfrei sein.
•    Personen, bei denen die Corona-Warn-App bzw. die Luca-App ein erhöhtes Risiko anzeigt.
Nachweis: Vorzeigen der Corona-Warn-App bzw. der Luca-App mit der Warnung in der Statusanzeige „erhöhtes Risiko“ bzw. „erhöhtes Infektionsrisiko“.
Es gilt zu beachten, dass der Risikokontakt innerhalb der letzten 14 Tage stattgefunden haben muss; es sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.
•    Personen, die in einer Einrichtung (z. B. Krankenhäuser, Schulen, Altenheimen oder Obdachlosenunterkunft) oder einem Unternehmen in der bzw. in dem in den letzten 14 Tagen eine infizierte Person festgestellt wurde, behandelt, betreut, gepflegt, untergebracht, tätig sind oder waren bzw. sonst anwesend sind oder waren.
Wichtig: Wird vom Gesundheitsamt ein entsprechendes Ausbruchgeschehen festgestellt, übermittelt dieses der Einrichtung bzw. dem Unternehmen einen entsprechenden Nachweis. Dieser ist von den Personen, die sich aufgrund des Ausbruchsgeschehens testen lassen wollen, im Testzentrum vorzulegen; es sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.
•    Personen, die in oder von Einrichtungen oder Unternehmen behandelt, betreut, gepflegt oder untergebracht werden sollen, wenn die Testung nach einem Testkonzept verlangt wird.
Nachweis: Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens. Auch hier sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.
•    Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten, anerkannten Angeboten zur Unterstützung im Alltag und stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.
Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung (nach Muster des StMGP)

Die Testung im PCR-Testzentrum Schweinfurt findet in den vorhandenen Räumlichkeiten statt. Finden Sie sich bitte genau zum Zeitpunkt Ihrer gebuchten Terminzeit dort ein und stellen sich, unter Beachtung der allgemein bekannten AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten und Mund-Nasen-Bedeckung tragen) in der Schlange an. Der Zutritt zum Testzentrum ist nur mit einer FFP2-Maske gestattet.


Antigenschnelltest-Angebot 

In Stadt und Landkreis Schweinfurt stehen den Bürgerinnen und Bürgern zudem verschiedene Antigenschnelltest-Angebote durch geschultes medizinisches Personal zur Verfügung. Hierbei ist es wichtig, zwischen kommunalen Schnelltestzentren und privaten Schnellteststellen zu unterscheiden.

Kommunale Schnelltestzentren bieten nur noch Testungen für anspruchsberechtigte Personen nach der Testverordnung (TestV) und nach dem Bayerischen Testkonzept an. Private Teststellen bieten kostenfreie Testungen für anspruchsberechtigte Personen  nach §4a der TestVexterner Linkund kostenpflichtige Testungen für Jedermann an.  

Bitte beachten Sie, dass bei einigen Teststellen und Testzentren eine vorherige Terminvereinbarung, telefonisch oder über ein Online-Portal, nötig ist. Informationen zur Terminvereinbarung finden Sie auf der jeweiligen Webseite, die wir Ihnen untenstehend verlinkt haben. Zum Termin müssen Sie Ihren Personalausweis und Ihre Gesundheitskarte (Versichertenkarte) mitbringen sowie ggfs. einen Nachweis.

1. Kommunale Schnelltestzentren
Dieses Angebot gilt für symptomfreie Personen, mit Ausnahme der „Schnupfenkinder“

BRK POC-Corona-Schnelltestzentrum 
im Foyer des Theaters der Stadt Schweinfurt
Roßbrunnstraße 2, 97421 Schweinfurt
Zur Website klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 9490474
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 17:00 - 19:00 Uhr, zusätzlich morgens Testungen von „Schnupfenkinder“ 07:00 - 09:00 Uhr, Sa.: 09:00 - 12:00 Uhr

Schnelltestzentrum Dittelbrunn 
Marienbachzentrum
Am Steinig 1,97456 Dittelbrunn
Zur Website klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 21000 
Telefonische Erreichbarkeit: Mo. - Fr.: 13:00 - 15:00 Uhr 
Öffnungszeiten: Mo. - So. (außer Feiertage): 17:30 - 19.30 Uhr
zusätzlich: Mo., 1. November 2021: 17:30 - 19:30 Uhr (Allerheiligen)

Schnelltestzentrum Gerolzhofen 
VHS-Gebäude
Pestalozzistraße 8, 97447 Gerolzhofen
Zur Website klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 9490475 
Telefonische Erreichbarkeit: Mo. - Fr.: 14:00 - 16:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. (außer Feiertage): 16:30 bis 19:30 Uhr; Sa. (außer Feiertage): 09:00 bis 12:00 Uhr
zusätzlich: So., 24. Oktober 2021: 09:00 bis 11:00 Uhr und So., 31. Oktober 2021: 16:00 bis 18:00 Uhr

Es sind nachstehende Personengruppen berechtigt, eine kostenfreie Testung in Anspruch zu nehmen:
•    Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren
Nachweis: Personalausweis, (Kinder-)Reisepass, Schülerausweis, Schulbescheinigung
•    „Schnupfenkinder“ d. h. leicht symptomatische Kinder bis 14 Jahren für den Besuch von Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. Heilpädagogischen Tagesstätten
Nachweis: Personalausweis, (Kinder-)Reisepass
•    Studierende
Nachweis: Studienbescheinigung bzw. Studentenausweis
•    Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit einem nicht in Deutschland zugelassenem Impfstoff erfolgt ist
Nachweis: Studienbescheinigung bzw. Studentenausweis und Impfausweis
•    Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung oder in den letzten drei Monaten vor der Testung nicht geimpft werden konnten
Nachweis: Zeugnis mit folgendem Inhalt:
-Name der zu testenden Person
-Anschrift der zu testenden Person
-Geburtsdatum der zu testenden Person
-Aussage, dass eine medizinische Kontraindikation gegen die Impfung besteht bzw. bestand
-Identität der Person oder Stelle, die das ärztliche Zeugnis ausgestellt hat
•    vormals Schwangere bzw. Stillende
Nachweis: Mutterpass und Glaubhaftmachung (kürzlich entbunden oder stillend)
•    Schwangere
Nachweis: Mutterpass
•    Personen, die an Impfwirksamkeitsstudien teilnehmen oder in den letzten drei Monaten teilgenommen haben
Nachweis: Bestätigung, dass die zu testende Person an einer Impfwirksamkeitsstudie teilnimmt oder teilgenommen hat
•    Beschäftigte einer stationären Pflegeeinrichtung, eines ambulanten Pflegedienstes oder eines Angebots zur Unterstützung im Alltag bzw. einer stationären Einrichtung für Menschen mit Behinderung
Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung (nach Muster des StMGP)
•    Beschäftigte eines ambulanten Dienstes der Eingliederungshilfe
Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung
•    Personen, die in oder von Einrichtungen oder Unternehmen behandelt, betreut, gepflegt oder untergebracht werden sollen, wenn die Testung nach einem Testkonzept verlangt wird und kein anderer Anspruch auf Kostenerstattung (z.B. gegenüber der Krankenkasse) besteht
Nachweis: Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens. Auch hier sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.
•    Besucher von stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Angeboten zur Unterstützung im Alltag sowie von stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung (nach Muster des StMGP)


2. Schnellteststellen weiterer Leistungserbringer
Dieses Angebot gilt nur für Personen ohne Symptome 

Personen, die sich künftig nicht mehr in den genannten Testzentren testen lassen können, können sich – soweit angeboten – kostenpflichtig bei Schnellteststellen weiterer Leistungserbinger mittels Antigenschnelltest testen lassen. Für anspruchsberechtigte Personen nach §4a TestVexterner Link steht das Testangebot auch hier weiterhin kostenfrei zur Verfügung. Eine Auswahl der Schnellteststellen und weiterer Teststellen finden Sie im Folgenden. Dieses Angebot gilt nur für asymptomatische Personen.

Stadt Schweinfurt:

Mobiler Schnelltestbus
Weitere Informationen unter www.schnelltest-schweinfurt.deexterner Link

Bieler Hotelmanagement GmbH
Hadergasse 35, 97421 Schweinfurt
Telefonnummer: 09721 / 94540
Öffnungszeiten: Nach Termin

Genos GmbH (Drive-In Teststation)
Parkplatz Fitnessstudio ixmal 
Friedrich-Gauß-Str. 2, 97424 Schweinfurt
Öffnungszeiten: Nach Termin

Naturheilpraxis Schilling
Klingenweg 4, 97422 Schweinfurt
Telefonnummer: 09721 / 22203 oder 0172 / 6132740
Öffnungszeiten: Nach Termin

Logopädische Praxis Zeilbaum Jessica Jucknieß-Waldmann 
Hermann-Barthel-Str. 15, 97424 Schweinfurt 
Telefonnummer: 09721 / 3870781 
Öffnungszeiten: Nach Termin

Logopädische Praxis am Bergl Jessica Jucknieß-Waldmann 
Kornrad-Adenauer-Str. 30, 97422 Schweinfurt 
Telefonnummer: 09721 / 3870781 
Öffnungszeiten: Nach Termin


Landkreis Schweinfurt:

Wasserwacht Sennfeld 
Wasserwachtunterkunft, Gochsheimer Weg 37, 97526 Sennfeld
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Öffnungszeiten: Nach Termin

Takka-Tukka Abenteuerland Gerolzhofen 
Dr.-Georg-Schäfer-Str. 3, 97447 Gerolzhofen
Zur Webseite klicken Sie hier.externer Link
Öffnungszeiten: Nach Termin

fitphysio Dittelbrunn
Am Schleißweg 8, 97456 Dittelbrunn
Telefonnummer: 0177/4049431
Öffnungszeiten: Nach Termin


3. Coronatestangebot bei Apotheken sowie Hausärzten und Hausärztinnen
Dieses Angebot gilt sowohl für Personen mit und ohne Symptome

Des Weiteren bieten teilnehmende Apotheken und Hausärztinnen und Hausärzte die Durchführung von PCR-Tests und Antigenschnelltests an. Welches Testangebot Ihnen bei welcher Apotheke, Rettungsorganistion und Arztpraxis zur Verfügung steht muss individuell erfragt werden. Sollte die Ärztin bzw. der Arzt keine Abstrichnahme durchführen, können Sie sich an spezielle Coronatest-Praxen wenden. Diese Praxen finden Sie unter www.kvb.deexterner Link. Außerhalb der Öffnungszeiten der Arztpraxen, besteht die Möglichkeit, sich unter der kostenfreien bundesweiten Rufnummer 116 117 an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst zu wenden. Im Rahmen dieser Behandlung erfolgt allerdings keine PCR-Testung auf das Sars-Cov-2-Virus. Im Folgenden eine Auflistung der teilnehmenden Arztpraxen und Apotheken und den dort verfügbaren Testmöglichkeiten.

Stadt Schweinfurt:

Kreuz Apotheke
Zehntstr. 1, 97421 Schweinfurt
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 28862
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin

Medicon Apotheke 
Stadtgalerie, Schrammstr. 5, 97421 Schweinfurt
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Testangebot: PCR- und Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin

Kronen Apotheke 
Spitalstr. 32, 97421 Schweinfurt
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 21244
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin


Landkreis Schweinfurt:

Apotheke Schonungen 
Hofheimerstr. 6, 97453 Schonungen
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09721 / 75810
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin

Schönborn Apotheke Werneck
Schönbornstr. 15, 97440 Werneck
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link 
Tel.: 09722 / 7676
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin 

Apotheke Vanselow Werneck
Schönbornstr. 19, 97440 Werneck
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Tel.: 09722 / 8327
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin

Werntal Apotheke
Mittlerer Weg 25, 97440 Werneck 
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link
Testangebot: Antigenschnelltest
Öffnungszeiten: Nach Termin

Das HausarztZentrum Dr. Jürgen Schott
Schmiedgasse 3, 97506 Grafenrheinfeld
Hauptstr. 95, 97493 Bergrheinfeld
Hauptstr. 37, 97520 Röthlein
Schweinfurter Str. 31, 97525 Schwebheim
Testangebot: PCR- und Antigenschnelltest
Zur Webseite klicken Sie bitte hier.externer Link

Wichtiger Hinweis vom Gesundheitsamt: Personen, die sich aufgrund einer Anordnung des Gesundheitsamtes in Isolation bzw. Quarantäne befinden, erhalten Termine vom Gesundheitsamt. Bitte vereinbaren Sie selbständig keine Termine bei einer der oben genannten Stellen. Ein Verlassen der Isolation bzw. Quarantäne ist nur nach vorheriger Genehmigung durch das Gesundheitsamt zugelassen.

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird stetig aktualisiert.

Miniaturbild: iStock

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen