Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Rathaus (Foto: Andreas Hub)BürgerserviceRathausRathaustreppe

Neues Stadtratsmitglied Marianne Prowald vereidigt

Personeller Wechsel im Schweinfurter Stadtrat: Marianne Prowald ist innerhalb der SPD-Fraktion als neues Mitglied in das Gremium nachgerückt. Sie ersetzt Werner Bonengel, der auf eigenen Wunsch sein Mandat zum Jahresende 2015 niederlegte.

21971_neue_stadtraetin_marianne_prowald_01-2016_3In der Sitzung des Stadtrates am 26. Januar 2016 hat Oberbürgermeister Sebastian Remelé das neue Mitglied vereidigt. Die 62-jährige Sozialdemokratin war bei der Kommunalwahl im Jahr 2014 mit 4.420 Stimmen auf Platz 12 der SPD-Liste gewählt worden. Erste Nachrückerin für Werner Bonengel in der zehnköpfigen Fraktion wäre gemäß dem Wahlergebnis eigentlich Katharina Räth auf dem 11. Platz gewesen, die jedoch aus beruflichen Gründen ablehnte. 

Marianne Prowald ist erstmals im Stadtrat vertreten, allerdings keine Unbekannte in Schweinfurt. Die gebürtige Stockheimerin (Rhön) lebt seit ihrer Heirat 1974 im Stadtteil Oberndorf und ist nicht nur ehrenamtlich aktiv in der SPD, unter anderem als stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins Bergl-Oberndorf. 21970_neue_stadtraetin_marianne_prowald_01-2016_2Zusätzlich engagiert sie sich als Vorsitzende des Bürger- und Kulturvereins Oberndorf, bei der Kindertafel und der AWO sowie beim Kinderschutzbund. Die gelernte Kinderpflegerin und Mutter von drei Kindern arbeitet außerdem in der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung der Dr.-Pfeiffer-Grundschule mit. Im Stadtrat wird sie Mitglied in folgenden Ausschüssen sein: im Bau- und Umweltausschuss, Ferienausschuss und Sportausschuss. Die gesamte aktuelle Ausschussbesetzung finden Sie hier.

Die Mitglieder des Schweinfurter Stadtrates hatten in der letzten Sitzung vor Weihnachten, am 22. Dezember 2015, dem Wunsch von Werner Bonengel entsprochen, aus dem Amt ausscheiden zu dürfen. Der 70-jährige Kommunalpolitiker war seit dem Jahr 2002 gewähltes Mitglied des Stadtrates. 21974_neue_stadtraetin_marianne_prowald_01-2016_6Mehrere Jahre fungierte er als Fraktionschef der SPD. Zuvor war er bei der Stadt Schweinfurt als berufsmäßiger Stadtrat in verschiedenen Funktionen beschäftigt: 1979 hatte er seine Laufbahn zunächst als Sicherheits- und Ordnungsreferent begonnen, ab 1988 war er dann als Kämmerer im Finanzreferat zwölf Jahre lang tätig. Zwischendurch, im Jahr 1992, trat er bei der Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters an und unterlag knapp der damaligen CSU-Bewerberin Gudrun Grieser. Für seine Verdienste um die Stadt Schweinfurt wurde Werner Bonengel mit der Stadtmedaille in Silber vor wenigen Wochen im Rahmen des städtischen Neujahrsempfangs geehrt.

 

(Text + Fotos: © Pressebüro Stefan Pfister)

Themen in diesem Artikel
Stadtrat
Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen