Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
Marktplatz - Rathaus im Hintergrund (Foto: Andreas Hub)Fahrradfahren am Main (Foto: Andreas Hub)Chateaudun Park (Foto: Andreas Hub)25_leben2
Für Sie zuständig

Referat III
Klimaschutzmanagerin, Fachkraft für Naturschutz
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-3453
Fax: 09721 / 51-6801
umweltschutz@schweinfurt.de
Zimmer: 404

Adresse in Karte anzeigen

Mo.8:3012:00
Mi.8:3012:00
Do.13:0017:00

Mit Sonne rechnen in der Stadt Schweinfurt

Vortrag und Eignungs-Check Solar für Hausbesitzer

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Die Stadt Schweinfurt und die Verbraucherzentrale Bayern informieren im Rahmen der Kampagne „Mit Sonne Rechnen!“ zur Solareignung ihres Eigenheims. 

Eignet sich mein Haus für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? 
Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder kombinieren?
Rentiert sich eine Investition? 

Antworten auf diese Fragen erhalten Bürgerinnen und Bürger bei einer Veranstaltung am

05. Juni 2019
um 18.30 Uhr
in der Rathausdiele der Stadt Schweinfurt


bei der das städtische Solardachpotenzialkataster vorgestellt wird und die Verbraucherzentrale über solare Energienutzung und dem Eignungs-Check Solar informiert. 

PV_Kataster_Postkarte_A6_105x148Bei einem persönlichen Eignungs-Check Solar analysiert der Energieberater der Verbraucherzentrale die Gegebenheiten vor Ort. Er bespricht mit dem Besitzer die Möglichkeiten, beispielsweise mit einer Solarwärme-Anlage die Warmwasserbereitung oder auch die eigene Heizung zu unterstützen. Zur Stromerzeugung kann die Installation einer Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher sinnvoll sein. Auch ob es in Frage kommt, bestehende Anlagen nachzurüsten oder zu ergänzen, ist Teil des Checks. Für solarthermische Anlangen, Photovoltaik und Batteriespeicher gibt es unterschiedliche Förderungen von der Einspeisevergütung bis zum zinsgünstigen Kredit der KfW oder einer BAFA-Förderung. Nach der Beratung erhält der Ratsuchende einen schriftlichen Bericht zur Solareignung seines Hauses.

Aufgrund der Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums liegt der Eigenanteil für den Eignungs-Check Solar nur bei 30 Euro. Interessierte können bei der Veranstaltung einen Beratungstermin buchen oder mit etwas Glück einen von 10 Gutscheinen für den Eignungs-Check Solar gewinnen. 

Den Flyer finden Sie hier.

Weitere Informationen:
Bauverwaltungs- und Umweltamt der Stadt Schweinfurt
umweltschutz@schweinfurt.de
Telefon: 09721/51-3453

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Sichere elektronische Kommunikation mit BayernIDexterner Link

Adresse in Stadtplan anzeigen