Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
Marktplatz - Rathaus im Hintergrund (Foto: Andreas Hub)Fahrradfahren am Main (Foto: Andreas Hub)Chateaudun Park (Foto: Andreas Hub)25_leben2
Für Sie zuständig

Referat IV
Abfallwirtschaft
Sennfelder Bahnhof 2
97424 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 51-5933
Fax: 09721 / 51-627
abfallberatung@schweinfurt.de
Zimmer: 24

Adresse in Karte anzeigen

Mo.8:0016:30
Di.8:0016:30
Mi.8:0016:30
Do.8:0017:00
Fr.8:0013:00

Umweltprojekt für die Schweinfurter Hausgärten

Stadt bietet kostenlose Nährstoff-Analysen für Gartenböden an

Der zertifizierte Schweinfurter Bio- und Naturland-Kompost kann ein guter Torfersatz und ein wichtiger Dünge- und Nährstofflieferant sein. Durch den Komposteinsatz kann der Bodenertrag gefördert, Wasser und Nährstoffe besser gespeichert werden. Wie sich der Einsatz von Kompost und das Düngeverhalten auf den Gartenboden auswirkt soll durch eine Nährstoffanalyse im Stadtgebiet untersucht werden.

Der Servicebetrieb Bau und Stadtgrün bietet deshalb kostenlose Bodenproben zur Analysierung des Nährstoffgehaltes an. Hintergrund des Projektes ist die in verschiedenen Studien gewonnene Erkenntnis, dass vor allem die Beetflächen der Hausgärten zu etwa 90% mit Phosphat überdüngt sind. Ob und in welchem Umfang dies in den Schweinfurter Gärten auch so ist, soll in diesem Projekt geklärt werden. Details dazu sind auf der Webseite schweinfurt.de/abfall zu finden. 

Die Bodenproben werden beim Ortsbesuch von einem sachkundigen Mitarbeiter des Servicebetriebes gezogen. Parallel dazu sind die Gartenbesitzer um Auskünfte gebeten, z.B. zur Gartengröße, ob sie selbst kompostieren, wo der Kompost eingesetzt wird, ob Gartenabfälle in die Grünabfallsammlung verbracht und ob zusätzliche Düngemittel eingesetzt werden. 

Die Probenahme und Bewertung ist für den späten Herbst, wenn alle Beete geräumt sind, vorgesehen. Hiernach werden die Proben an ein Labor versandt und analysiert. Die Ergebnisse werden dann an die Gartenbesitzer versandt. Untersucht werden der Phosphat, Kalium, Magnesium, die Bodenart und der pH-Wert. Nach der Unterteilung in Gehaltsklassen kann durch eine Düngeempfehlung konkret beurteilt werden, welche Nährstoffe nachgedüngt werden sollen oder ob ggf. eine Überdüngung vorliegt. 

Das Angebot der kostenlosen Bodenuntersuchung ist begrenzt. Für die Auswertung der Versuchsreihe ist eine repräsentative Verteilung der Entnahmestellen auf das komplette Stadtgebiet vorgesehen. Auch wird eine Bereitschaft der GartenbesitzerInnen erwartet, sich an der Versuchsreihe mehrjährig zu beteiligen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei der Abfallberatung unter der Telefonnummer 09721/51-580 für weitere Informationen melden und ihr Interesse für eine Teilnahme bekunden.

Einen fachlichen Hinweis zur Eigenkompostierung finden Sie hier.

Miniaturbild: Pixabay/walkersalmanac 

Kontakt
Stadt Schweinfurt
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-0
Fax: +49 (9721)51-266
E-Mail: buergerservice@schweinfurt.de

Adresse in Stadtplan anzeigen