Seiten : 1 | 2 | 3 | 4>> (4 Seiten)
Neues Stadtratsmitglied Jürgen Royek vereidigtNeues Stadtratsmitglied Jürgen Royek vereidigt

Jürgen Royek ist neues Mitglied des Schweinfurter Stadtrates. Royek rückt gemäß dem Ergebnis der letzten Kommunalwahl als Listennachfolger der CSU-Fraktion für den verstorbenen Prof. Dr. Edmund Hornung nach.

Ledward-Kaserne wird Hochschul-CampusLedward-Kaserne wird Hochschul-Campus

Die ehemalige US-amerikanische Ledward-Kaserne an der Niederwerrner Straße wird Hochschul-Campus. 2017 ist bereits Baubeginn. Das hat Oberbürgermeister Sebastian Remelé mit den Staatssekretären Bernd Sibler und Gerhard Eck sowie Hochschul-Präsident Prof.Dr. Robert Grebner am 20.04.2015 bekannt gegeben.

Stadt Schweinfurt kauft Ledward KaserneStadt Schweinfurt kauft Ledward Kaserne

Die Stadt Schweinfurt kauft von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) das gesamte Gelände der ehemaligen US-Kaserne „Ledward Barracks“. Am Donnerstag, 26. Februar 2015, fand im Rathaus die notarielle Beurkundung des Kaufvertrags statt.

OB Remelé neuer Vorsitzender der Region Mainfranken GmbHOB Remelé neuer Vorsitzender der Region Mainfranken GmbH

Die Region Mainfranken GmbH hat zwei neue Vorsitzende. Im Rahmen der Gesellschafterversammlung am 26.01.2015 wählten die Gesellschafter der Regionalentwicklungsinitiative Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé zum neuen Vorsitzenden und Eberhard Nuß, Landrat des Landkreises Würzburg, zu dessen Stellvertreter.

OB Sebastian Remelé beim Neujahrsempfang der Stadt WürzburgOB Sebastian Remelé beim Neujahrsempfang der Stadt Würzburg

Auf Einladung des Würzburger Oberbürgermeisters Christian Schuchardt sprach Oberbürgermeister Sebastian Remele am 18. Januar 2015 als Gastredner beim Neujahrsempfang der Stadt Würzburg. "Beide Städte ergänzen sich in ihrer Unterschiedlichkeit und können so der Motor für die Entwicklung Mainfrankens sein", so Remelé im Nachgang der Veranstaltung.

Neujahrsempfang mit Schweigeminute für Opfer von ParisNeujahrsempfang mit Schweigeminute für Opfer von Paris

Unter dem Eindruck der Ereignisse von Paris stand der Neujahrsempfang der Stadt Schweinfurt. OB Sebastian Remelé nannte das Attentat auf eine Zeitschrift einen „Anschlag auf die Meinungsfreiheit“. Ebenso klare Worte fand er beim Thema Asyl, das Schweinfurt ab Juli betrifft: Eindringlich appellierte er an die Bundesregierung, ein qualifiziertes Einwanderungsrecht zu erlassen. (MIT DIASCHAU)

OB im Interview: „Herausforderungen erfolgreich gemeistert“OB im Interview: „Herausforderungen erfolgreich gemeistert“

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Zum Jahresabschluss äußert sich Oberbürgermeister Sebastian Remelé im Interview über Ereignisse, die für ihn untrennbar mit dem Jahr 2014 verbunden sind. Zudem blickt er voraus auf neue Herausforderungen, zum Beispiel die geplante Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. Darüber hinaus nennt er die Investitions-Schwerpunkte im neuen Jahr.

50 Jahre Städtepartnerschaft Schweinfurt-Châteaudun50 Jahre Städtepartnerschaft Schweinfurt-Châteaudun

„Vive l‘amitié, vive Châteaudun et vive Schweinfurt!“, rief Bürgermeister Alain Venot am Platz des 18. Oktober aus. „Auf eine lange Freundschaft“, erwiderte Oberbürgermeister Sebastian Remelé in seiner Rede.

OB Remelé war mit einer Delegation der Stadt Schweinfurt (Stadträte Klaus Rehberger, Dr. Thomas End, Dr. Ulrike Schneider und Sinan Öztürk, Vorsitzende des...

Der neue Stadtrat hat seine Arbeit aufgenommenDer neue Stadtrat hat seine Arbeit aufgenommen

Mit der Vereidigung von 17 neuen Mitgliedern hat der im März gewählte Stadtrat seine Arbeit für die Wahlperiode 2014-2020 aufgenommen. In der konstituierenden Sitzung am 6. Mai wurden zudem die neuen Bürgermeister gewählt. Bereits eine Woche zuvor hatte Oberbürgermeister Sebastian Remelé langjährige Stadträte verabschiedet und geehrt.

Konversionsvereinbarung unterzeichnetKonversionsvereinbarung unterzeichnet

Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie die vier betroffenen Gemeinden unterzeichnen Vereinbarung.

Seiten : 1 | 2 | 3 | 4>> (4 Seiten)
Kontakt:
Büro des Oberbürgermeisters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel.: +49 (9721)51-227
Fax: +49 (9721)51-889227
Zimmer: 228
Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch:
08.00 Uhr - 16.30 Uhr

Donnerstag:
08.00 Uhr - 17.00 Uhr

Freitag:
08.00 Uhr - 13.00 Uhr