Walzenwehr-Grundablass und Walzenwehr-Denkmal

Dieses Stauwehr war der Prototyp des ersten Walzenwehrs der Welt. Die Konstruktion wurde 1903 erstmals von der Firma MAN als Verschlusseinrichtung sowohl für den Grundablass als auch für das Überfallwehr im Hauptarm des Mains zur Regulierung des Wasserstandes und zur ungefährlichen Eisabführung eingesetzt. Der besondere Vorteil lag in der leichten Beweglichkeit der ursprünglich 35 Meter langen Walze.


Kontakt:
Tourist-Information 360°
Tourist Information 360°
Markt 1
97421 Schweinfurt
Tel: +49 (9721)51-3600
Fax: +49 (9721)51-3601
Öffnungszeiten:

April bis Oktober:
Montag bis Freitag:
10.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
10.00 - 14.00 Uhr

November bis März:
Montag bis Freitag:
10.00 - 16.00 Uhr